Little Horse Ranch St. Anna

Waldreitschule St. Anna

Hier eine schöne Geschichte über unsere Reitschülerin "Elena"

Ein Zitat von Maria Montessori begleitet mich in der Ausbildung der Kinder mit den Pferden von Anfang an.

Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tue es nicht für mich. Ich kann und will es alleine tun. Hab Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengung zu, denn daraus kann ich lernen.

Dafür ist Elena ein Paradebeispiel

Elena kam im Dezember 2005 mit gerade einmal 5 Jahren zu mir, in meine damalige Reitschule am Weichter Berg. 

Von Anfang an war Elena mit voller Freude und vor allem angstfrei dabei. Ich spürte, dass sie einen besonderen Draht zu den Ponys hatte, denn sie redete kaum und hörte dafür umso besser zu. Elena wurde zur Stammschülerin, dank ihrer Eltern, die immer volles Vertrauen zu mir hatten, wofür ich immer noch sehr dankbar bin. Im Laufe der Jahre wuchs Elena mit ihren Aufgaben und somit auch die Größe der Ponys, die sie reiten durfte. Mit zehn Jahren hatte Elena schon ihre erste Reitbeteiligung auf unserem Pony Max. Elena zeigte immer schon viel Verantwortungsbewusstsein, selbst wenn sie mit den anderen Mädels und Ponys alleine durch das Gelände am Weichter Berg streifen durften. 

Sie hatte immer schon einen wunderbar ausbalancierten Sitz, der die Ponys oder Pferde nie störte, sondern sich extrem unter ihr entspannten. Allerdings fiel es ihr am Reitplatz oft schwer, komplexe Aufgaben korrekt nachzureiten. Ich war oft ratlos, doch geduldig. Irgendwann mit ca. 13 Jahren klappte es dann mit den schwierigen Übungen und 2016 war sie dann auch mit Buck auf einem Working Equitation Turnier. Selbst wenn sie dort keinen ersten Platz ergatterte, war ich sehr glücklich darüber wie gefühlvoll und respektvoll sie mit Buck diesen Parcour geritten ist. 

Elena zeigte mir ganz deutlich, wie wichtig in der Ausbildung für Mensch und Pferd die Zeit und der Respekt mit Vertrauen auf beide Seite ist.